©2017 - Eventmanagement Diamond- Sisters
Eigentlich als Geburtstagsüberraschung gedacht,
war Rachel von Goldhausen im Jahr 1998 geboren,
die Ihre ersten Schritte ins Rampenlicht wagte.
Schnell hatte Sie ihr Publikum erobert,
mit Interpretationen der Ulknudel Helga Hahnemann,
aber auch mit Titeln von Michelle oder Gitte Hänning.
Auf vielen Firmen- und Familienfeiern,
auf Gartenfesten in Bars und Diskotheken
waren Rachel von Goldhausen und Gastkünstler
ein gern gesehener Gast.

Um Ihre Vorstellung dieser Kunstformen besser verwirklichen zu können,
gründete Rachel von Goldhausen und Ihre Kollegin Betty von Rubinstein
im Herbst 2006 die Travestiegruppe  „Diamond- Sisters“,
welche Sie im Jahr 2007 aus privaten Gründen verlassen musste um
einige Jahre später wie „Phönix aus der Asche“ wieder im Rampenlicht
zu erscheinen, welches  nun im Jahr 2016 auch bald nach reichlicher
Überlegung passieren wird.